uhrzeit: 22:12:56
datum: 17.12.2017

user online: 0
gäste online: 1
heute: 25
gestern: 22
gesamt: 179328
max user online: 159
max visits/day: 262
* = noch nicht fertig
Tapete?
vote now    
results
content
   IRC
Server: de.quakenet.org
Port: 6667-6669
Channel: #bst-clan
Allgemeine Ansprechpartner: j0, Giganoid
War-Orga 1. CS Squad: indy
Homepage: bastoo, j0

   IRC-FAQ
1. Was ist IRC überhaupt?
IRC ist die Abkürzung von Internet Relay Chat. Dieses Computerprogramm ermöglicht es via Internet mit Tausenden von Menschen (gleichzeitig) zu sprechen. Im IRC trägt man einen "Spitznamen", den man selbst frei wählen kann. Dieser darf bis zu 9 Zeichen beinhalten und kann nur angenommen werden, wenn kein zweiter ihn benutzt. Das IRC ist in mehrere "Channels" unterteilt, so etwas wie viele virtuelle Räume, in denen man sich mit Freunden oder Fremden treffen und in Textzeilen unterhalten kann.
2. Wie funktioniert IRC?
IRC funktioniert nach dem Client/Server-Prinzip. Das bedeutet, daß es auf der einen Seite einen zentralen Rechner - den Server - gibt, der einen bestimmten Dienst anbietet (in unserem Fall IRC) und auf der anderen Seite das Programm - den sogenannten Client -, dass diesen Dienst nutzt und dem Benutzer den Zugang ermöglicht. Der Client hat nur Vermittlerfunktion zwischen Benutzer und Server. Die wirkliche Arbeit erledigt der Server. Aus diesem Grund befindet sich der Server meißt auch auf einer großen UNIX-Workstation und dem Client genügt ein einfacher PC. So ist es möglicht, daß man mit der kleinsten Hardware einen so komplexen Dienst wie das IRC nutzen kann. Das IRC besteht aber nicht nur aus einem Server, sondern aus einem weltweiten Netzwerk mit sehr vielen Servern. In diesem Netzwerk werden die gesamten Benutzerdaten und Nachrichten verwaltet und hin- und hergeschickt.
3. Wie komme ich auf einen IRC Server?
Um auf einen Server zu connecten, braucht man wie oben schon erläutert, einen Client. Dann brauchst du noch die Informationen der jeweiligen Server, sofern du einen gewählten Server betreten willst. Server, Port, Passwort (optional) Beispiel: Servername: irc.quakenet.de Port: 6667 Wenn die Verbindung zu einem Server erfolgreich war, kann man mit der Eingabe /join #Raumname den gewünschten Channel betreten. In unserem Fall /join #bst-clan. Mit dem Befehl /list bekommst du sämtliche Informationen über die sich in dem Netzwerk befindenen Räume.
4. Welche Clients gibt es und wo bekomme ich soetwas her?
IRC-Clients gibt es für Unix, Apple Macintosh, MS Windows, Amiga, X Window System und andere exotische Betriebsysteme. Wir stellen euch ein paar bekannte Clients zur verfügung: Tabelle + links hier hin!
5. Wie ändere ich meinen Nick?
Du wechselst deinen Nick, indem du /nick NeuerName eingibst. Beispiel: /nick Becks. Nun wird dein Name in Becks umbenannt, sofern er nicht schon vergeben ist.

Hier nochmal eine genaue Anleitung vom Download bis zum ersten Satz:
Schritt 1: Herunterladen des Clients
Als erstes wird ein Client benötigt, den ihr z.B. hier findet. Nach dem abspeichern der Installationsdatei auf dem PC erfolgt die Installation.
Schritt 2: Installation von mIRC
Durch einen Doppelklick auf die heruntergeladene Datei erfolgt der Startvorgang der Installation.
Bestimmen Sie den Verzeichnispfad, in den mIRC installiert werden soll. Normalerweise ist der Dateipfad c:\mirc, der so ganz in Ordnung ist. Wenn Sie Ihre Version aktualisieren, wählen Sie das Verzeichnis aus, in dem Sie mIRC bislang installiert haben.
Schritt 3: Die Einrichtung von mIRC
mIRC ist nun Installiert und gestartet. Stellen Sie eine Verbindung zum Internet her, damit der Client auf das Netzwerk connecten kann. mIRC zeigt Ihnen nun den Options Dialog an und bittet Sie, einige Informationen einzugeben:
Sie finden eine Baumstruktur für die Optionen (ähnlich aufgebaut wie der Dateimanager im Windows-Explorer). Sie können einen Ast der Struktur öffnen, in dem Sie den entsprechenden Punkt (ein sog. Item) auswählen (Connect, IRC, Sounds, u.s.w.) und auf das kleine "Plus"-Zeichen klicken. Eine Liste an Unter-Items wird sich zeigen. Zunächst muss nur das "Connect"-Menü ausgefüllt werden, welches Sie oben in der Abbildung auch sehen können. Wählen Sie dieses Item und geben Sie folgende Informationen ein: Full Name: Ihr vollständiger Name (z.B. Max Mustermann) E-Mail: Ihre Email-Adresse (wie z.B. Mustermann@mirc.de) Nick Name: Ein ein bis neun Zeichen langer Name, den Sie im Chatprogramm verwenden möchten (z.B. Mustermax). Sie sollten sich einen eindeutigen Namen ausdenken, und diesen auch beibehalten, damit Freunde Sie im IRC auch wiederfinden. Alternate: Wenn jemand im IRC schon Ihren Spitznamen/Chatnamen verwendet, so können Sie hier eine Alternative eingeben, die verwendet werden soll (z.B MaxMuster). Ausserdem müssen Sie einen lokalen oder nahegelegenen IRC-Server wählen. Eine grosse Liste an Servern wird von mIRC zur Verfügung gestellt. Wählen Sie z.B. den IRCNET Server der Uni Stuttgart. Oder irgend ein zufälliger IRCNET-Server tut es auch erstmal.
Als nächtes sehen Sie das Untermenü "Local Info". Hier müssen Sie nichts eingeben, achten Sie aber darauf, dass die Schalter " 'On Connect, Always get :'" bei "Local Host" und "IP Addresse" eingeschalten sind (aktiviert/ausgewählt). Für verschiedene Internet-Provider und PC-Konfigurationen können eventuell andere Einstellungen erforderlich sein; aber machen Sie sich keine Panik, im mIRC Hilfe-FAQ finden sie Hilfe.
Wählen Sie das "Identd" Untermenü schalten Sie den "Identd Server" ein. Ihre Nutzer-Kennung (User-ID) sollte dort bereits eingetragen sein. Geben Sie gegebenenfalls Ihren Zugangsnamen einen (Ihr Zugangsname ist Teil vor dem @-Symbol in Ihrer Email-Adresse. Das System sollte immer auf UNIX gesetzt sein und der Port immer auf 113. 'Show Ident requests' kann ausgeschalten bleiben, 'Enable only when connecting' kann aktiviert werden.
Wenn Sie diese Einstellungen gemacht haben, dann drücken Sie OK und schließen den mIRC-Optionsdialog. mIRC ist nun konfiguriert und einsatzbereit.
19.04.2007 - 21:30 Uhr
Die Doppelnullen
16.04.2007 - 23:00 Uhr
5dreams
15.04.2007 - 16:15 Uhr
oldsql
08.01.2007 - 20:00 Uhr
copap
Registrieren
Passwort vergessen?
Login Probleme?
bastoo: Tuc mit Sperma. Nicer Dipp. Schmeckt wie 4-Käse-Pizza nur ungebacken.
18.09.2011 - BSt
BSt Geburtstag – K...
30.09.2010 - BSt
Dezennium 1
30.09.2009 - BSt
Prost die Neunte
22.12.2008 - BSt
Die Reincarnation ...
29.01.2006 - Interview
Die Wahrheit - Ein...
23.11.2005 - Interview
AoW Teil 6
16.11.2005 - Interview
AoW Part 5
04.11.2005 - Interview
Ask on Friday - Pa...
Kein Match geplant